23.06.2024

LG Landesliga Süd: Lübecker Sportschützen oder SSV Kassau III

Landesliga Süd LG: Lübecker Sportschützen I oder SSV Kassau III

– Meisterschaft bleibt offen

 

 

LÜBECK/KASSAU/SCHARBEUTZ   in der dritten Runde der Landesliga Süd im Luftgewehr-Freihandschießen waren die Lübecker Sportschützen die Gastgeber. Diesmal hatten die acht Fünfermannschaften nur einen Wettkampf. Mit jeweils 6:0 Punkten liegen die Lübecker mit Team I vor dem SSV Kassau III. Lübeck ließ der SSV BooKuRiTra beim 5:0 keine Chance, die Kassauer setzten sich ebenso klar gegen den Scharbeutzer Schützenverein durch, der mit 0:6 Punkten derzeit die rote Laterne trägt.

Lina Meier überzeugte mit 387 Ringen

 

Als Verfolger auf Rang drei tritt der SV Elmenhorst auf, die Zweite der Lübecker bekam beim 5:0 keinen Stich. Auch der SV Roland Bad Bramstedt bleibt nach 4:1 über den SSV Kassau mit 4:2 Punkten als Vierter im Rennen.

                                                 

Niklas Woisin kam gegen Lina Meier nicht an                                      Bernd Hamdorf sorgte für einen Punkt beim 1:4

BooKuRiTra II und Lübeck II folgen mit 2:4 Tabellenpunkten auf den Plätzen fünf und sechs. Wie die Scharbeutzer weist der SSV Kassau IV 0:6 Punkte auf.

In der Tageswertung rangierten die Rolandschützinnen Jaqueline Hars mit prachtvollen 391 Ringen und Lisa Raumer mit 388 auf den Rängen eins und zwei. Dran bleiben mit jeweils 387 die Kassauerin Lina Meier und Rebecca Schneider von den Lübecker Sportschützen. WB

Print Friendly, PDF & Email