17.06.2024

Lola läuft Ostholstein-Klubs im Bezirk Ost/Süd weg

Keine Chancen mehr für Ostholsteiner Auflageschützen? Dieter Pirsig Bester

 

OSTHOLSTEIN       Über 300 Ringe sollten es schon sein in der Bezirksliga Ost/Süd der Luftgewehr-Auflageschützen. Die jeweiligen Teamgesamtzahlen von Tabellenführer Lola Sportschützen, dem SchV Roland Bad Bramstedt und der SchGem Hartenholm-Hasenmoor liegen in etwa gleichhoch. Daher ist sicher zu früh, schon nach den zweiten Tag darauf zu spekulieren, welche Fünfermannschaft wohl den Landesligaaufstieg schaffen könnte. Allein ungeschlagen sind mit 4:0 Tabellen- und 9:1 Einzelpunkten nach dem 4:1 über den SchV Malente II die Lola-Schützen aus Hohenlockstedt.

Bei den Malentern konnte allein Sandra Basch mit 304,0:302,4 einen Punkt ergattern. Die Bramstedter schlugen die Lübecker Sportschützen knapp 3:2. In der Spitzenbegegnung Inge Witt gegen Peter Ohst hieß es nach dem 30. Schuss 313,9:312,0 für den Lübecker, der wie Dieter Pirsig vom Scharbeutzer Schützenverein mit ebenfalls 313,9 Tagesbester war.

Zweimal über 313 Ringe – das ist schon was für Dieter Pirsig

Pirsig war der überragende Schützen in Scharbeutz, mit einem Schnitt von 313,75 steht er knapp vor Andrea Lohse von Lola mit 312,3 Ringen und Martina Dollerschell von Hartenholm-Hasenmoor. Hartenholm ließ der dritten OH-Klub SchV 64 Großenbrode mit 4:1 keine Chance. Allein Gaby Schächinger vermochte mit 307,8:300,5 zu punkten. WB

Print Friendly, PDF & Email