Eutiner Sportschützen gewinnen Luftpistolen-Kreisligaauftakt klar

Mit 371 Ringen schoss Oliver Strugies für die Eutiner Sportschützen Tagesbestleistung. Foto: WBO

Scharbeutz. ? Wie vor einem Jahr starteten 14 Dreierteams in die Kreisligasaison Ostholstein mit der Luftpistole. Noch drei Runden bleiben den Verfolgern, die mit 1101 Ringen enteilten Eutiner Sportschützen einzuholen. Oliver Strugies, Katrin Knaipp und Ulrich Schütt werden verfolgt vom gastgebenden Schützenverein Scharbeutz mit 1071 Zählern und vom SSV Kassau mit 1067.

In die Medaillenwertung können vielleicht auch noch die Eutiner Sportschützen II mit ihren 1062 und auf Rang fünf die Sportschützen Oldenburg mit 1059 eingreifen. Aus Oldenburg kommt Ken Kaminsky, der wie Strugies eindrucksvolle 371 ablieferte. Vor einem Jahr war er noch Sechster, auch da hatte er dies gute Resultat schon einmal geschossen.
Oliver Strugies, der in der vergangenen Saison Vierter war, freute sich darüber, dass er seine 370 Ringe aus 2018/19 nun übertroffen hat. Den Bronzeplatz nimmt Malte Venneberg von der Lensahner SG mit 369 ein, auch er steigerte sich gegenüber seiner Bestleistung um zwei Zähler. Anschluss halten ringgleich mit 366 ab Position vier Katrin Knaipp und Thorsten Glede, Eutin. „Da ist noch nichts über die Plakettenvergabe entschieden“, sagte schmunzelnd Ulrich Schütt, der hinter dem Scharbeutzer Yannik Voigts (365) mit 364 auf seine Chance wartet, wieder Gesamtdritter der Runde zu werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.