Schützenbund Glasau-Sarau II überholt in B-Klasse LG-Auflage noch Tabellenführer

 

Schützenbund Glasau-Sarau II überholt in B-Klasse noch Tabellenführer – Aufstieg zusammen mit Vizemeister Sportschützen Kabelhorst-Schwienkuhl perfekt –

Stockelsdorf       Am vierten und letzten Wettkampftag der Luftgewehr B-Klasse der Auflageschützen in Ostholstein verloren zwar die Sportschützen Kabelhorst-Schwienkuhl noch die Führung im Feld der zwölf Mannschaften an die Zweite des Schützenbundes Glasau-Sarau, dennoch steigen beide Teams in die A-Klasse auf. Die Sarauer rangieren mit 3682,5 vor dem Vizemeister mit 3678,4, für den Schützenverein 64 Großenbrode II reichte der dritte Tabellenrang wegen zu geringer Gesamtringzahl nicht.

Das tagesbeste Team stellte der gastgebende Schützenverein Stockelsdorf mit 929,5 Zählern vor den Sarauern mit 919,4, dem Schützenverein 64 Großenbrode II mit 919,0, dem DGV Ottendorf mit 917,4 und den Kabelhorstern mit 913,6.

Jutta Jürgensen vom SB Glasau-Sarau macht mit 311,7 Ringen Gesamtsieg fest.

Auf heimischem Schießstand setzte sich der Stockelsdorfer Zbigniew am vierten Wettkampftag mit 312,4 Ringen an die Spitze vor der führenden Jutta Jürgensen vom SB Glasau-Sarau mit 311,7, dem Ottendorfer Reinhard Wunsch (310,2), Susann Niewind von der Lensahner SG (309,5) sowie der Großenbroderin Gaby Schächinger (308,7). Jutta Jürgensen gefährdete das nicht mehr, ihr war die Erleichterung anzusehen, als sie die Gesamtzahl als B-Klassenbeste mit 1245,1 vernahm. Silber schaffte Zbignies (1238,7) vor dem Großenbroder Wolfgang Wagner (1227,1) und dem Eutiner Sportschützen Ralf Klesny (1236,7). Schon deutlich zurück auf fünf Schächinger (1232,6).

In die C-Klasse absteigen müssen die Teams IV und V der Schwartauer Schützengilde und die Kasseedorfer Schwentineschützen. WB

Print Friendly, PDF & Email