23.06.2024

LuPi-Landesliga Süd – Magere Beteiligung – Auf ein Neues!

 

Luftpistolen-Landesliga Süd:  SSV Kassau II bleibt Vierter – Eutiner Sportschützen II enden mit 2:3 gegen Lübecker Sportschützen als Schlusslicht

 

Eutin       Coronabedingt schrumpfte die vorgesehene Teilnehmerzahl der acht Fünfermannschaften in der Luftpistolen-Landesliga Süd auf fünf. Der SSV Kassau II zehrte als Vierter der Tabelle mit 2:6 Punkten von dem 4:1-Sieg gegen die Eutiner Sportschützen II. Diese unterlagen am Schlusstag der Serie ebenfalls mit 1:4 den Segeberger Bürgerschützen, sind mit 0:8 Zählern Fünfter.

Axel Sevke landete auf Rang elf der Einzelwertung

 

Im Segeberger Kreisduell schlug die SSG BooKuRiTra mit 3:2 die Segeberger Bürgerschützen, schnappte sich die Meisterschaft nach vier Siegen und findet sich in der kommenden Saison ab dem Herbst in der Verbandsliga des Norddeutschen Schützenbundes. Rang zwei ging an die Lübecker Sportschützen mit 6:2, zuletzt schlugen die die Eutiner mit 3:2.

Bester Landesligaschütze ist mit einem Schnitt von 326 Ringen Thore Moldenhauer von der SSG BooKuRiTra, unter den 30 Startern nimmt der Kassauer Axel Sevke Rang elf ein. 

 

 

Landesligameister der Nordstaffel und Aufsteiger sind mit 8:0 Punkten die Sportschützen Güby-Borgwedel. WB

Print Friendly, PDF & Email