Schützenbund Glasau-Sarau II behält Führung in der B-Klasse

Kasseedorf II und Schwartautal II sind Mitaufsteiger im LG-Auflageschießen

Foto von: (WB)
Manuela Gohlicke ist Beste der B-Klasse, zusammen mit Ute Domnick und Manuela Tietdke (v. l.) gewinnt Glasau-Sarau II und steigt in die A-Klasse auf. Foto: WB

Eutin – Die zweite Mannschaft, eigentlich eine richtige „Frauschaft“ des Schützenbundes Glasau-Sarau mit Gesamtsiegerin Manuela Gohlicke, Ute Domnick und Manuela Tiedtke ließ sich am Schlusstag nicht irritieren: Zwar gewann in Eutin beim Luftgewehr-Auflageschießen der B-Klasse der SSV Kassau mit 922,4 Ringen vor der Schießgemeinschaft Schwartautal II mit 919,4, der Gesamtsieg war ihnen aber nicht mehr zu nehmen. Vor einem Jahr stieg dies Team ab, jetzt geht es gleich wieder nach oben.

Die Schwartautaler aus Groß Meinsdorf mit Frank Winkler (Gesamtzweiter hinter Gohlicke beim 1238,9:1228,4), Katharina Rehn und Volker Dose waren zweitbestes Team in Eutin und sind hinter dem Tabellenzweiten Kasseedorf II dritter Aufsteiger. Bei Kassaus Tageserfolg mit guten 922,4 Zählern zahlte sich der zweite Einsatz von Stephan Dohm aus, er war mit 313,3 nicht zu schlagen und damit die Stütze für Rüdiger Witt und Bernd Geedts. Mehr als Tabellenplatz vier ging aber nicht mehr.

Die Kasseedorfer Schwentineschützen II mit dem insgesamt nach vier Runden Zweitbesten Fritz Laschinsky (1227,3), mit Katrin Walter und Martin Laschinsky mussten lächeln, als man hörte, dass Kasseedorf I aus der A-Klasse überraschend absteigen muss. „Wir sind dann wohl künftig die Nummer eins“, sagte „Laschi“ schmunzelnd.

In Eutin zeigte Udo Barmwater vom TV Gleschendorf mit 311,1 Ringen die zweitbeste Leistung, ihm folgte Manuela Gohlicke (310,9).

Absteiger für die C-Klasse sind Kasseedorf III, überraschend auch die Eutiner Sportschützen, die ihre beiden letzten Runden richtig verpatzten, sowie der DGV Ottendorf. Dafür finden sich ihm Herbst neu die Ahrensböker Gill, der BSSV Heiligenhafen III und sogar die Dritte der SG Schwartautal ein. „Bei uns in Groß Meinsdorf geht derzeit die Post so richtig ab“, sagte dazu Frank Winkler, mir vierten guten Serien von 305,6 bis 308,5 Ringen schaffte er 1228,4 Zähler und wurde mit zehn Ringen Abstand hinter Manuela Gohlicke mit der Silberplakette belohnt.

Print Friendly, PDF & Email