Team IV der Schießgemeinschaft Schwartautal ist Meister der E-Klasse

Gesamtsieger Bernd Schröder von den Sportschützen überzeugt mit 1234,8 Luftgewehrringen

NEUSTADT Neben der ersten Mannschaft der Schießgemeinschaft Schwartautal als Meister der B-Klasse schafft die Vierte der Groß Meinsdorfer in der E-Klasse ebenfalls das erklärte Saisonziel der Luftgewehr-Auflageschützen. Auch in der vierten Begegnung waren Katrin Kniejski, Maren Dose und Nicole Frick unter den zwölf Mannschaften nicht zu schlagen. Sie sind Meister und erster Aufsteiger neben den Neustädter Sportschützen I und dem drittplatzierten SB Glasau-Sarau V.

An die 908,6 Ringe der Schwartautaler Tagessieger kamen der BSSV Heiligenhafen III mit 893,0 und die Sportschützen Neustadt I mit 890,2 nicht heran. Überraschend die zweithöchste Ringzahl beim ESV Neustadt schoss der BSSV Heiligenhafen als Tabellensechster mit 893,0. Aufsteiger aus der F-Klasse sind der Schützenverein Scharbeutz sowie die beiden Schwartauer Mannschaften VI und VII, in diese unterste Klasse von Ostholstein müssen der Gesellige Verein Bujendorf III, der SB Glasau-Sarau VI und der ESV Neustadt II zurück.

Am Schlusstag gab es in der Einzelwertung keine Veränderungen mehr. Überlegener Sieger ist nach 307,8 Ringen mit zusammen 1234,8 Bernd Schröder von den Sportschützen Neustadt, ebenso klar steht nach 305,7 mit 1227,6 Katrin Kniejski von der SG Schwartautal in der Liste. Deren Vereinskameradin Maren Dose erhält Bronze für 1222,0 Zähler. Katrin Möller aus Bujendorf schrammte mit 1220,8 nur knapp an Edelmetall vorbei. Auf fünf steht mit 1200,1 der Sarauer Dieter Kähler.

Print Friendly, PDF & Email