Überraschend starke Zweite der Eutiner Sportschützen mit Luftpistole vor Team I

Ulrich Schütt gewinnt die Einzelwertung in der Kreisliga mit 370 Ringen

EUTIN Die Eutiner Sportschützen waren auch am zweiten Wettkampftag mit der Luftpistole in der Kreisliga Ostholstein nicht zu schlagen. Diesmal war es aber das Dreierteam der zweiten Mannschaft in der Besetzung Katrin Knaipp, Kurt Rockel und Jörg Hunke, das mit 1055 Ringen vor dem PSV Eutin mit 1053 und der Eutiner Ersten mit 1050 den Wettkampf für sich entschied. Der Scharbeutzer SV schaffte mit 1046 Rang vier des Tages, bleibt aber Gesamtdritter. Fünfter wurde der PSV Eutin II mit 1034 Zählern.

In der Einzelwertung ging auch Runde zwei an Ulrich Schütt, der Eutiner Sportschützen kam nach 377 Ringen diesmal auf 370. Für die Scharbeutzer steigerte sich Yannik Voigts von 361 auf 369, Rang drei ging an die Eutiner Sportschützin Katrin Knaipp (366). Ab Rang vier folgen mit Abstand der Ratekauer Sportschütze Christian Langbehn (365) und mit 361 Martin Bruse vom PSV Eutin. Schütt hat bei noch zwei ausstehenden Wettkämpfen die Nase vorn mit 747 vor Knaipp (742) sowie Voigts (730).

Print Friendly, PDF & Email