Kassauer jetzt deutlich vor dem Polizei SV

Oliver Strugies gewinnt schon dreimal in Folge

BAD SCHWARTAU Einen Wettkampf vor Schluss der Sportpistolen-Kreisliga zeichnen sich Vorentscheidungen ab. Unter den sieben Dreierteams hat der SSV Kassau nach seinem Erfolg mit 1588 Ringen vor dem PSV Eutin mit 1580 und dem SSV Kassau II mit 1488 sicher die Nase vorn. 46 Ringe Vorsprung in der Tabelle sind ein dickes Polster.

Um Gold in Silber in der Einzelwertung kann es aber noch einen Wettstreit zwischen dem erneuten Tagessieger Oliver Strugies vom PSV (554 Ringe) und dem Kassauer Andreas Klauck (553) geben. Die Strugiesführung (1663:1652) ist deutlich, aber noch nicht garantiert sicher. Auf Bronze hat sich der Tagesdritte Levent Lorenz vom SSV Kassau (543/1625) eingerichtet. Seine Vereinskameraden Peter Strehl und Andreas Henningsen folgten mit ebenfalls guten Leistungen (536/535). Strehl ist mit 1571 als Vierter aus dem Rennen um die drei Plaketten, mit 1549 rangiert Yannik Voigts vom Scharbeutzer Schützenverein auf Position fünf.

Print Friendly, PDF & Email