Kassauer Nachwuchsschützen gewinnen im LG-Dreistellungswettkampf alles

 
 

KASSAU Das war ein schöner Abschluss der Rundenwettkampfserie für Schüler und Jugendklassenstarter auf dem vertrauten modernen Kassauer Schießstand mit den elektronischen Bildschirmanzeigen: In allen Altersklassen des Luftgewehr-Dreistellungskampfes und im LG-Liegendschießen stehen Nachwuchsschießsportler des SSV Kassau ganz oben. Offensichtlich schon wieder auf dem Weg zum Landesmeistertitel befindet sich der erst im Juli 15 Jahre alt werdende Robin Jedtberg.

Bei den Schülerinnen geht der Sieg nach vier Runden mit 554:524 und insgesamt 1091:1012 Ringen an Kimberley Lau vor Natalie Sevke, beide Kassau. Robin Jedtberg schoss in der Jugendklasse mit 584 Ringen zum Schluss noch die beste Saisonleistung aller Starter und liegt mit 2300 Ringen weit vor seinem Teamkameraden Paul Venohr (556/2264). Ebenso klar gewinnt die Bronzeplakette Tim Gärtner vom SV Großenbrode mit 547 und zusammen 2178 Zählern.

Robin Jedtberg krönte die Leistung im Liegenschießen bei möglicher Höchstzahl von 600 durch seine 596.

Print Friendly, PDF & Email