Vorentscheidung in der D-Klasse der LG-Auflageschützen

Vorentscheidung in der D-Klasse der LG-Auflageschützen
Schwartauer SG V und SV Malente III erste Aufstiegskandidaten

Kasseedorf – Die Schießgemeinschaft Schwartautal IV oder der Schützenbund Glasau-Sarau V, diese beiden Dreierteams in der D-Klasse der Luftgewehr-Auflageschützen werden am vierten und letzten Wettkampftag um den Aufstieg in die C-Klasse wetteifern. Ganz oben ziehen die Schwartauer Schützengilde mit ihrer Fünften und der Schützenverein Malente III ihre Kreise.

Für die Schwartauer weist der Weg durch André Nehmert (Tagessieger mit 313,1 Ringen), Britta Fabig und Klaus Buch sicher bald über die C-Klasse hinaus weiter nach oben. Nehmert übernimmt jetzt mit 931,8 von Lebensgefährtin Fabig (2. mit 929,6) die Führung vor dem vierten und letzten Auftritt. Und auch Klaus Buch mit seinem Tagesplatz zwei bei 310,1 Zählern und insgesamt 920,9 als Fünfter ist zuverlässig. Die Dritte von Malente kam auf Platz zwei (906,7) und ließ Glasau-Sarau V (905,2) knapp hinter sich.

Für den DGV Ottendorf macht Michael Kohse durch Tagesplatz drei (308,8) als Gesamtdritter (925,2) eine gute Figur. Das zweite Team seines Clubs hat schon längst aufgegeben. In Kasseedorf endete Holger Perkun vom Schützenbund Glasau-Sarau mit 307,5 auf Rang sieben, sein Vereinskamerad Edgar Dünnfründt folgte mit 306,3 Zählern.

Print Friendly, PDF & Email