26.02.2024

Malenter Luftgewehrschützen wiederholen Ringzahl 1110 beim Kreisligasieg Nummer zwei

Kassauerin Karin Schröder entreißt Teamkollegin Sabine Hube die Führung
Christian Hirsch schießt eigentlich in einer anderen Liga

Foto von: (WB)
Der ESV Fehmarn mit Tobias Scheel, Olaf Grimm und Mirco Scheel (v. l.) kletterte auf Rang zwei der Tabelle. Foto: WB
Foto von: (WB)
Zehn Ringe mehr schoss des Großenbroder Team mit Heiko und Lore Bausch sowie Rolf Kollenberg (v. l.). Foto: WB

Foto von: (WB)
Cornelia Ried vom SV Malente (Foto) ist jetzt Verfolgerin von Karin Schröder, vier Ringe Vorsprung sind noch aufholbar. Foto: WB

Großenbrode In Runde zwei der Luftgewehr-Kreisliga Ostholstein baute der Schützenverein Malente seine Führung auf 2220: 2173 Ringe gegenüber dem ESV Insel Fehmarn und dem SSV Kassau mit 2170 aus. Leistungsträger war dabei der im Übrigen in der II. Bundesliga Nord für den SV Olympia 72 Börm/Dörpstedt startende Christian Hirsch mit seinen eindrucksvollen 391 von 400 möglichen Ringen. Weiter im Dreierteam von Malente Cornelia Ried und Rene Mittelstädt.

Print Friendly, PDF & Email