15.06.2024

Malenter Armbrustschützen allein ungeschlagen vorn

Runde drei der 1. Armbrustliga Nord brachte 4:1 gegen Neuenkirchen

Foto von: (WB)
Wieder stark beim SV Malente: Birte Ihms gewann mit der Armbrust 390:388. Foto: WB

Bad Malente – In diesem Saison läuft es besonders gut für die Armbrustschützen des SV Malente in der 1. Armbrustliga Nord. Dem 3:2-Auftakt gegen den SV Mademühlen folgten gleich zwei 4:1-Siege über den SV Etzhorn und den SV Neuenkirchen. Lohn für die fünf Starter um Trainer Ingolf Falkenberg ist die Tabellenspitze, mit 6:0 Punkten sind allein die Malenter bisher ungeschlagen.

Allerdings kommen nach der Sommerpause im September und Oktober zwei schwere Brocken auf die Ostholsteiner zu.

Vor einem Jahr entschieden dabei die Sportschützen Hengsbach & Almer den Endkampf gegen den SSV Odenbach und wurden Meister der Nordstaffel. „Beide Clubs liegen derzeit hinter uns, wir haben bei guter Tagesform durchaus die Chance, in diesem Jahr den großen Wurf zu landen“, sagte Falkenberg und verwies auf zweimal Rang drei in den zurückliegenden Jahren.

„Auf jeden Fall ist unser Ziel das Erreichen des Endkampfes“, gab Christian Hirsch seine Vorstellungen preis. Für ihn läuft es in diesem Jahr besonders gut, nach zweimal 394 Ringen lieferte er gegen Neuenkirchen gute 390:382 ab. Mit einem Leistungsdurchschnitt von 392,7 Zählern ist er derzeit Bester aus allen sechs Mannschaften. Richtig kämpfen bis zum 40.Schuss musste beim 390:388 Birte Ihms. Die weiteren Einzelerfolge sicherten leicht Marco Falkenhagen (385:375) sowie Jo-Isabelle Flor (385:370). Tim Gruthoff als Fünfter fehlte bei 375:378 nicht viel, so gab es ein 4:1 und die Tabellenspitze vor dem SV Mademühlen.

Nächster Gegner wird im September Odendorf sein, gegen Mademühlen gab es ein 1:4. „Wir wollen bescheiden bleiben, aber eine Siegchance sehe ich aufgrund der Einzelresultate schon“, sagte vorsichtig Birte Ihms, die nach zweimal 390 und einmal 388 Ringen im Feld der über 30 Starter mit dem Durchschnitt von 389,33 Viertbeste ist.

Erste Armbrustliga Nord
Etzhorn    - Hengsbach 1:4
SV Malente – Neuenkirchen 4:1
Mademühlen – SSV Odendorf 4:1

Tabelle
1. SV Malente      3 11:4   6:0
2. SV Mademühlen   3 10:5   4:2 
3. SSV Odendorf    3  8:7   4:0
4. Hengsbach&Almer 3  7:8   2:4
5. SC Neuenkirchen 3  6:9   2:4
6. SV Etzhorn      3  3:12  0:6
Print Friendly, PDF & Email