26.02.2024

Malenter und Kassauer Auflageschützen chancenlos gegen Landesligist Neumünster

 
 

Foto von: (WB)
Bernd Hamdorf
Foto von: (WB)
Bernd Hamdorf Malentes Bester schießt 385 KK-Ringe beim 3:3 gegen Kassau. Foto: WBO

KELLINGHUSEN Das Kleinkaliber-Auflageteam des SV Neumünster als Tabellenführer in der neuen Landesliga Süd könnte eigentlich auch in der Verbandsliga eine gute Rolle spielen. Aber noch ist es nicht sowie, denn bei der Einführung des neuen Ligasystems Auflageschießen mit dem Kleinkalibergewehr gab es einen Ausscheidungswettkampf. 4:0 Punkte gewannen die Neumünsteraner zum Saisonauftakt durch ein 6:0 über den SV Klein Wesenberg II und ein 4:2 gegen Wesenberg I. Damit kristallisiert sich bereits jetzt ein Anwärter für die höchste Schießsportklasse auf Landesebene Schleswig-Holstein heraus. Für die beiden Malenter Teams II und III sowie den SSV Kassau I ist aber noch nichts verloren, denn noch haben sie drei Wettkämpfe vor sich.

Im Kreisderby Ostholstein trennten sich der SV Malente III und der SSV Kassau 3:3. Der Malenter Bernd Hamdorf überzeugte als Tagesbester mit 285:262 gegen Stefanie Sevke, für Kassau glich Carsten Zupke mit 283:273 gegen Bernhard Jürgensen aus. In der dritten Partie gab es zwischen Andreas Holland und Bernd Geerths bei 264 Zählern ein Remis.

Gegen den SV Klein Wesenberg II vermochte Malente II beim 0:6 nichts auszurichten, die Kassauer mussten nachmittags gegen Malente III ran. Packend war die Partie des Malenters Hans-Jürgen Machalke gegen Carsten Zupke mit 284:281. Die Entscheidung fiel durch Dirk Preuß gegen Bernd Geerths beim 275:266. Da nützte der Kassauer Erfolg von Stefanie Sevke mit 275:270 gegen Cornelia Ried nichts mehr, das 4:2 bringt den Malentern Tabellenrang vier.

Die beiden Wesenberger Dreiermannschaften sowie der SV Malente III stehen mit jeweils 2:2 Punkten in der Tabelle, am Ende müssen der SSV Kassau und der SV Malente II bei 1:3 Zählern nun etwas tun. Mit eindrucksvollen 293 Ringen von 300 möglichen glänzte am ersten Wettkampftag als Bester Gerd Wörpel vom SV Neumünster.

Print Friendly, PDF & Email