23.06.2024

Völliges Durcheinander in der B-Klasse der Auflageschützen

Schwartau III jetzt vor Großenbrode I und Ahrensböker Gill III

Foto von: (WB)
Der Ahrensböker Reinhard Josteit klettert durch 306 KK-Auflageringe von Rang neun an die Spitze der B-Klasse. Foto: WB

Lensahn – So eine Veränderung hat es in der B-Klasse der Kleinkaliber-Auflageschützen selten gegeben. Tabellenführer SV Großenbrode sowie die Kasseedorfer Schwentineschützen IV und III stürzten in Runde zwei ordentlich ab. Von sechs auf eins schnellte die Schwartauer SG III mit 888,7 Ringen an die Spitze vor, Großenbrode I muss sich aber vor der Ahrensböker Gill III in acht nehmen, die mit 880,1 Tageszweiter war.

Fast selbst erschrocken hat sich der Ahrensböker Gillschütze Reinhard Josteit. Nach 292,7 Ringen in Runde eins lieferte er jetzt ohne Gefährdung als Tagesbester in Lensahn 306,0 ab. „Das ist Wettkampfrekord für mich, jetzt will ich die Runde auch gewinnen“, sagte er stolz und voller Selbstvertrauen. Von Platz zehn auf drei sprang Thomas Dewitz von der Schwartauer SG nach 297,4 als Drittbester. Besser noch waren mit 299,7 der Gillschütze Christian Potrafky und die Malenterin Jutta Jürgensen (299,5). Josteit hat mit 598,7 die Nase vorn vor Holmer Frahs (593,8) und Dewitz (590,0), beide Schwartauer SG. Recht eng beieinander stehen Portrafky (589,8) und die Kasseedorferin Elvira Liedtke (588,6) in der Gesamtliste.

Print Friendly, PDF & Email