12.07.2024

Kreismeisterschaften der Auflageschützen auf 100 Meter

Ahrensbökerin Christel Gülck für SV Großenbrode Einzelbeste

Foto von: (WB)
Reinhard Josteit von der Ahrensböker Gill gewann den Kreismeistertitel beim Auflageschießen 100 m in der Seniorenklasse B. Foto: WB

Klein Wesenberg – Auf dem Weg zu den Landesmeisterschaften im Norddeutschen Schützenbund müssen die Kleinkaliber-Auflageschützen des Kreises Ostholstein erst einmal hier beweisen, was sie können. Mit 312,2 Ringen zeigte auf die ungewohnte Distanz von 100 Meter die Ahrensbökerin Christel Gülck aus der Seniorinnen B-Klasse für den SV Großenbrode als Beste aller Klassen, dass eigentlich eine Wettkampftrennung nach Geschlechtern längs überflüssig ist. Zielsicherster Mann war bei den Senioren Werner Petersen von der Schwartauer Schützengilde mit 311,3 Zählern.

Nach Klein Wesenberg mussten die Freunde der größeren Schießsport-Entfernung reisen, denn leider gibt es in Ostholstein keine entsprechende Schießbahn. Knapp war der Ausgang in der Alterklasse zwischen der Schwartauer Schützengilde und dem Schützenbund Glasau-Sarau mit 915,8:914,1 Ringen. Ein Zähler trennten Kreismeister Edgar Dünnfründt für Glasau-Sarau bei 307,8:306,8 vom Schwartauer Thomas Dewitz. Bronzegewinner ist Jürgen Engel von der Ahrensböker Gill (306,2). Meisterin der Damenaltersklasse ist eine strahlende Britta Fabig von der Schwartauer Schützengilde mit 311,6. Sicher landete die Ahrensbökerin Ellen Engel (309,2) auf Rang zwei, gefolgt von der Malenterin Anke Freitag (302,0).

Mindestens 55 Jahre als sind die Senioren. Die drei Malenter schlugen mit 926,8:913,0 die Schwartauer, mussten aber zusehen, wie Werner Petersen aus der Solbadstadt mit 311,3 Gold vor Wolfgang Langenfeld (310,5) in Empfang nehmen konnte. Rang drei ging an den weiteren Malenter Werner Walter (309,1). Pech hatten die Eutiner Sportschützen: Die Senioren B-Mannschaft musste beim 910,1:908,7 hinter Großenbrode mit Silber zufrieden sein. Den Einzelsieger der über 66-Jährigen stellte aber die Ahrensböker Gill mit Reinhard Josteit (308,7) vor dem Schwartauer Günter Petzold (305,6) und dem Eutiner Manfred Vogel (305,5). 71 Jahre alt muss man sein, um zur Seniorenklasse C zu gehören. Die beiden Großenbroder Hartmut Dost (305,1) und Dieter Bausch (303,3) lagen vor dem Malenter Willy Dittmann (298,9).

Leider ohne Teamkonkurrenz trat das Großenbroder Seniorinnenteam an. Der Titel ging an Cornelia Ried von Malente mit 309,1:307,5 gegen Petria Petzold von der Schwartauer SG. Bei den Seniorinnen B zeigte sich Siegerin Christel Gülck selbst über stolze 312,2 Zähler überrascht: „Zusammen mit Jutta Holst als Vizemeisterin mit 308,4 Ringen und Lore Bausch als Dritte mit 302,9 sollten wir für den SV Großenbrode auch im Land eine gute Rolle spielen können.“

Die weiteren Auflagewettbewerbe Luftgewehr und Kleinkalibergewehr 50 Meter finden erst am 28. und 29. Mai in Lensahn und Bad Malente statt. Danach wird sich zeigen, wer aus Ostholstein die Quali zu den Landesmeisterschaften erreicht hat. Alle Resultate der Kreismeisterschaften 100m, klicke hier .

Print Friendly, PDF & Email