19.04.2024

Endlich ein Sieg für Team II der Malenter Armbrustschützen

Knappes 3:2 bringt Tabellenrang vier in der 3. Armbrustliga

BAD MALENTE Die zweite Mannschaft des Schützenvereins Malente kam in der dritten Begegnung in 3. Armbrustliga mit 3:2 gegen den SV Etzhorn III zu ihrem ersten Sieg und klettert so auf Tabellenrang drei. Niklas Woisin schoss mit 381:354 Ringen die beste Teamleistung und war so neben Denise Eltermann mit ihren 369:359 und Werner Walter mit 359:336 Leistungsträger.

Richtig traurig war Andreas Möller, als er das knappe Resultat von 369:370 Ringen vernahm. Chancenlos als Fünfter in der Mannschaft Wolfgang Langenfeld mit 355:366.

Jetzt steht noch eine Begegnung gegen den SC Neuenkirchen III aus. „Das sollten wir gewinnen, wenn ich so die bisherigen Resultate vergleiche“, merkte Nachwuchstalent Niklas Woisin an. Mit seinen guten 381 war er nicht ganz zufrieden. „Für die Landesmeisterschaften möchte ich schon Mitte der Achtziger schießen“, fügte er selbstbewusst hinzu. Ziel ist der Titel bei den Junioren und eine Fahrkarte zur Deutschen nach München.

Ungeschlagener Tabellenführer bleibt die SG Zaitzkofen mit 6:0 Punkten, damit erster Aufsteiger für die 2. Armbrustliga.

Dritte Armbrustliga
 1. SG Zaitzkofen        4  10:0   6:0
 2. SV Etzhorn III       4   9:11  4:4
 3. SG Oggersheim        4   9:6   4:2
 4. SV Malente I         4   5:10  2:4
 5. SC Neuenkirchen III  4   2:13  0:6
Print Friendly, PDF & Email