12.07.2024

Kasseedorfer Schwentineschützen mit Team IV knapp vor Kassau II und Ottendorf I

 
 

SARAU Zwei Einzelstarter heben sich in der D-Klasse beim Start in die neue Saison 2014-15 von den weiteren 34 Frauen und Männern bei Luftgewehr-Auflageschießen in der D-Klasse Ostholstein ab. Manuel Zamorano vom Schützenbund Glasau-Sarau landete mit seiner vierten Mannschaft zwar zunächst nur auf Rang vier unter zwölf Dreiermannschaften, in der Tageswertung war er aber nicht zu schlagen. Seinen 309,3 Ringen folgte Eckart Kohlhof von den Sportschützen Kabelhorst-Schwienkuhl II mit 307,3.

Etwas zurück lagen auf den Plätzen drei und vier die Teammitglieder des DGV Ottendorf, Maren Teichmann (305,9) und Michael Kohse (305,0). Eine Reihe von fünf Schützen mit mehr als 304 schließt sich an und zeigt auf, dass Veränderungen bei noch ausstehenden drei Runden im kommenden Jahr leicht möglich werden. Noch steht Beate Jung von den Kasseedorfer Schwentineschützen mit 304,4 Ringen auf Platz fünf.

Mit Beate Jung bilden Brunhilde Bendfeldt und Klaus Schwarz die vierte Mannschaft. Und eben diese setzte sich in Sarau an die Spitze mit 908,8 Ringen. Nah dran sind der SSV Kassau II (907,9) und der DGV Ottendorf (907,7). Auf die ersten drei Tabellenplätze scharf sind noch Glasau-Sarau IV (905,2) und die Eutiner Sportschützen II (903,1), weil so ein Aufstieg in die C-Klasse möglich wird.

Print Friendly, PDF & Email