21.05.2024

Eutiner Sportschützen nach viertem Luftpistolensieg nicht mehr einzuholen

Knaipp, Strugies und Schütt trennten diesmal nur drei Ringe in der Kreisliga

EUTIN Unter den zehn Luftpistolenmannschaften der Kreisliga Ostholstein bleiben einen Tag vor Saisonschluss die Eutiner Sportschützen I nach ihrem Tagessieg auf der modernen Anlage Hubertushöh die Favoriten für den Gesamtsieg. Merkwürdig nur, dass Katrin Knaipp als Tagessiegerin mit 374 Ringen und als Gesamtbeste mit 1118 in Team II zum Einsatz kommt. Sie hat vor Ulrich Schütt (1110) und den Mitbewerbern um die drei Edelmetallplaketten jetzt acht Ringe an Polster geschaffen.

Bei Eutin I starten neben dem Tageszweiten Oliver Strugies (373) noch Ulrich Schütt (371) und der Gesamtfünfte Friedrich Pietsch, sie hatten damit klar die Nase mit 1101 Zählern vorn. Zweitbeste Mannschaft war der SSV Kassau mit 1060 Ringen, gefolgt vom PSV Eutin II (1055), den Eutiner Sportschützen II (1046) sowie dem Scharbeutzer Schützenverein (1038).

In der Einzelwertung ging hinter den drei Eutinern Bad Schwartau Rang vier an den Kassauer Andreas Klauck mit 366, gefolgt vom Scharbeutzer Yannik Voigts (363).

Auf Bronze programmiert ist vor dem Schlusstag mit klarem Vorsprung bei 1103 Zählern Strugies, deutlich zurück Klauck (1083) und Pietsch (1082) auf vier und fünf.

Print Friendly, PDF & Email