23.06.2024

Kreisschützentag Ostholstein am Freitag in Scharbeutz

 
 

Ostholstein/Scharbeutz – Am Freitag, 4. März, ist der Schützenverein Scharbeutz in seinem Vereinshaus am Speckenweg Ausrichter für den Kreisschützentag 2011. Los geht es um 19.30 Uhr. Insgesamt 2311 Mitglieder vereinigt der Fachverband für sportliches Schießen in seinen 36 Vereinen. Kreisvorsitzender Peter Brand aus Neustadt fordert alle Verantwortlichen bereits in der Einladung auf, dem Mitgliederrückgang um 88 zum Vorjahr durch aktives Werben entgegen zu wirken.

„Wir haben im Kreis Ostholstein noch eine Menge Vereine, in denen keine Jugendsparte besteht“, sagt Brand mahnend. Dabei wird den Mädchen und Jungen ab zwölf Jahren mit den Rundenwettkämpfen, Kreismeisterschaften, dem Weg zu Landesmeisterschaften oder sogar zur Deutschen nach München, den Jugendfreizeiten und Vergleichsschießen mit anderen Kreisen eine Menge geboten. Er wisse, dass aktive Nachwuchsarbeit auch Lehrgangsbesuche, Freizeiteinbußen und sicherlich Geldaufwand für Sportwaffen und Ausrüstungen in den Vereinen bedeuten. „Jugendarbeit und werben für den Schießsport sind aber nötig, die Mitgliederzahlen wieder nach oben zu bekommen.“ Über die durchaus erfolgreichen Beispiele kündet der Jugendleiterbericht durch Lore Bausch. Eindrucksvoll seien auch die Spitzenleistungen im Erwachsenenbereich gewesen. Wichtig für das Vereinsleben auch die eindrucksvollen Teilnehmerzahlen beim so beliebten Auflageschießen. „Dadurch sind viele ältere Mitglieder wieder aktiv eingestiegen. Frauen und Männer mit über 70 oder 80 Jahren zeigen hervorragende Leistungen. Neulinge sind in allen Vereinen willkommen und gewinnen schnell gesellschaftlichen Umgang. Das ist ein wichtiger Begleiteffekt in der heutigen Zeit.“

Neben Vorstandsberichten geht es in der Jahresversammlung um Wahlen und Bestätigungen, die Verabschiedung des Haushaltsplanes und Festlegungen bezogen auf das Kreiskönigsschießen 2011 und den Kreisschützentag 2012.

Print Friendly, PDF & Email