23.06.2024

SSV Kassau II nach sechs Siegen künftig in Landesliga Süd

Vizemeisterschaft für Malente nach 5:5 – Schützenbund Glasau-Sarau erneut Dritter

Foto von: (WB)
Modernste Technik im Schützenhaus Malente lassen die Zuschauer immer in den Wettkampfablauf blicken, jeder Schuss wird sofort sichtbar gemacht. Foto: WB
Foto von: (WB)
Henrik Meier gewann als Teambester mit 374:371 Ringen und mit Kassau II auch Titel und Aufstiegsplatz. Foto: WB

Bad Malente/Sarau/Hamwarde – Ohne jeden Punktverlust ist das Fünferteam des SSV Kassau II nach dem knappen 6:4 beim SV Hamwarde III Meister der Luftgewehr-Bezirksliga Ost. Dafür gibt es neben dem Titel auch noch den Aufstieg in die Landesliga Süd. Mit bisher nur einer Niederlage ertrotzte die Zweite des SV Malente zu Hause gegen starke Großenbroder ein 5:5 und schaffte so die Vizemeisterschaft. Mit vier Siegen und zwei Niederlagen schließt der SB Glasau-Sarau wie vor einem Jahr als Dritter ab.

Die Kassauer hatten es in Hamwarde mit der schier unschlagbaren Spitzenschützin Christine Bake zu tun. Aus dem Ausland zurück legte sie ohne großes Training eindrucksvolle 391:372 gegen Heike Henningsen hin. Der junge Henrik Meier brachte Kassau nach 374:371 wieder ins Rennen. Zittern sogleich für die Ostholsteiner nach 367:368 durch Karin Schröder, bevor Rüdiger Witt mit 358:351 für Luft und den Ausgleich zwischendurch sorgte. Selbstsicher schoss der Nachwuchsstarter Maik Kreinbrink Kassau mit 364:359 zum Sieg auf 6:4. Diese Mannschaft könnte in der Landesliga Süd eine gute Rolle spielen.

Foto von: (WB)
Nach dem 5:5 gegen Großenbrode wurde der SV Malente II mit Wolfgang Langenfeld, Werner Walter, Christoph Ochs, Niklas Reimer und Sebastian Lipka Bezirksligazweiter (v. l.).WB

Bei Malente gegen Großenbrode ging es mit einem 368:368 zwischen Wolfgang Langenfeld und Heiko Bausch los. Die zweite Paarung verlief so ähnlich, nach dem 40. Schuss hatte der Großenbroder Tim Wichelmann aber mit 368:367 ein Pünktchen mehr auf der Anzeigetafel. Zwei Ringe höher lag Mirko Scheel für Großenbrode gegen Werner Walter, da kribbelte es bei den Malenter Betreuern bereits. Auf der modernen Bildschirmtechnik zeichnete sich eine Niederlage der Gastgeber ab. Zu Unrecht: Niklas Reimer schaffte ein 348:333 gegen Lore Bausch, den Ausgleich des Teams zum 5:5 besorgte Sebastian Lipka mit 352:340 über Wolfgang Wagner.
Die Schlusspartie der Saison ging für Glasau-Sarau auf eigenem Schießstand mit 8:2 über die Lübecker Sportschützen II sicherer aus als erwartet. Markus Müller wieder gut mit 382:365 und Jeanette Schulz mit 369:342 brachten Ruhe unter die Anhängerschaft. Gut drauf waren auch Klaus Müller (369:361) und die immer besser werdende Julia Breuer (371:364). Allein Jan Müller musste sich mit 356:368 klar geschlagen geben.

Luftgewehr – Bezirksliga Ost
SV Malente II    - SV Großenbrode    5:5
SB Glasau-Sarau  - Lübecker Sport II 8:2
SV Hamwarde II   - SSV Kassau II     4:6

Abschluss-Tabelle
1.SSV Kassau II        6   46:14    12:0*
2.SV Malente II        6   38:21     9:3
3.SB Glasau-Sarau      6   32:28     8:4
4.SV Hamwarde III      6   26:34     6:6
5.SV Großenbrode       6   35:25     5:7
6.Lübecker Sport II    6   12:48     2:10
7.SV Linau II          6   20:40     0:12
* = Aufsteiger Landesliga Süd
Print Friendly, PDF & Email