23.06.2024

SSV Kassau II ist Bezirksligameister der Gruppe Ost/Süd

Luftpistolenteam Glasau-Sarau II überholt noch Ahrensburger Schützengilde – Beide OH-Team steigen auf

Foto von: (WB)
Das war die Spitzenbegegnung in Kassau: Die Gastgeber holten sich nach dem 8:2 über die Ahrensburger Schützengilde Meisterschaft und Aufstiegsplatz. Foto: WB
Foto von: (WB)
Meisterschaft und Aufstieg: Das Kassauer LuPi-Bezirksligateam beobachtet mit Trainerin Gaby Flor und Auswerterin Anka Venohr die Ringelesung. So freuen sich Andreas Berthold, Yannik Voigts, Feti Saliovski, Jill-Bastienne Flor und Tobias Vogel riesig (v. l). Foto: WBO

Kassau/Hamwarde/Lensahn – Der Schlusstag der Luftpistolen- Bezirksliga Ost/Süd hatte es in sich. Den Spitzenwettkampf entschied Gastgeber SSV Kassau II gegen den lange vorn liegenden Tabellenersten Ahrensburg sicher mit 8:2. Lohn ist die Meisterschaft und der Aufstieg in die Landesliga Süd. Dies Resultat half dem Schützenbund Glasau-Sarau II, der nach dem 7:3 bei der Lensahner Schützengilde Vizemeister werden konnte und ebenfalls im Herbst eine Liga höher schießt.

Die Kassauer Mannschaftsbetreuerin Gaby Flor war gleich voller Optimismus: „Die Ahrensburger hatten bei ihren sechs Siegen auch viel Glück, so hohe Ringzahlen gab es kaum.“ Bezogen auf deren Nummer eins stimmte das nicht, denn Stefan Bleeck schnappte dem Kassauer Andreas Berthold mit der drittbesten Tagesleistung der Liga beim 360:356 zwei Punkte weg. Keine Probleme hatten die weiteren vier Starter. Yannik Voigts fuhr 355:342 ein, Feti Saliovski 352:329, Jill Flor 339:314 und Tobias Vogel 349:324. „Für die Landesliga brauchen wir sicher vier gleichstarke Schützen“, überlegte Flor. Die acht Erfolge sollten nicht zur Überheblichkeit führen. Es stünden aber noch aus der Dritten einige Talente zur Verfügung. Team III überraschte denn auch mit einem 6:4 gegen die Alte Gruber Bürgergilde und landete auf Rang fünf der Tabelle. Drei Einzelerfolge buchten Torstens Eriksen (355:341), Sönke Witt (345:336) und Jonas Kaiser (328). Auf Gruber Seite setzten sich Thomas Radden (349:329) und Falk Langbehn (343:329) durch.

Foto von: (WB)
Aus der Vizemeistermannschaft SB Glasau-Sarau stammt der Tagesbester der Liga: Rolf Perkun schoss gegen Lensahn 368 Ringe heraus. Foto: WB

Der Schützenbund Glasau-Sarau II war in Lensahn zu Gast und hatte den Kassau II-Erfolg gegen Ahrensburg im Hinterkopf. „Wir mussten also eigentlich nur 6:4 gewinnen, um 13 Tabellenpunkte zu erreichen“, sagte Rolf Perkun und riss als Tagesbester der Liga bei 368:363 gegen den Zweitbesten Malte Venneberg sein Team mit. Manuela Gohlicke holte mit 347:347 gegen Sönke Schöning ein Remis, Holger Perkun fuhr überlegen 354:317 über Rolf Schinn ein. Nachdem Edgar Dünnfründt über 308:321 gegen Sven Osten nicht glücklich aussah, konnte Dieter Suxdorf den Schützenbund mit 332:321 gegen Otto Fleischmann zum 7:3 führen.
In der vierten Partie schlug Hamwarde II die SG Beckersberg 8:2.

Luftpistole    – Bezirksliga Ost/Süd
SSV Kassau II  – Ahrensburger SG   8:2
SSV Kassau III - Alte Gruber BG    6:4
SV Hamwarde II – SG Beckersberg    8:2
Lensahner SG   - Glasau-Sarau II   3:7

Abschluss-Tabelle
 1.SSV Kassau II       8  66:14   16:0*
 2.SB Glasau-Sarau II  8  56:24   13:3*
 3.Ahrensburger SG     8  60:20   12:4
 4.Lensahner SG        8  44:36   10:6
 5.SSV Kassau III      8  37:43    7:9
 6.SV Hamwarde II      8  34:46    6:10
 7.Alte Gruber BG      8  23:57    4:12
 8.SG Beckersberg II   8  24:56    2:14
 9.Lübecker Sport III  8  16:64    2:14
* = Aufsteiger in die Landesliga Süd
Print Friendly, PDF & Email