29.02.2024

SSV Kassau II und SB Glasau-Sarau VI sind die Aufsteiger

Helmut Müllner-Rieder zielsicherer Auflageschütze in der F-Klasse

SCHARBEUTZ Der SSV Kassau II übernahm schon am zweiten Wettkampftag in Malente die Führung der Tabelle der Luftgewehr-Auflageschützen in der F-Klasse, auch am Schlusstag überzeugte er mit 891,7 Ringen. Das brachte den Staffelsieg und den Sprung in die E-Klasse. Leistungsträger war dabei Helmut Müllner-Rieder, der mit 1197,3 Ringen Bester aller 25 Starter war. 1189,9 steuerte als Zweitstärkster Miroslav Surkic bei, zusammen mit Carsten Zupke siegten die Kassauer überlegen mit 3540,2 Zählern.

Mit einer ähnlichen Leistung würde Kassau in der E-Klasse gut im Mittelfeld landen. Zweiter Aufsteiger ist der SB Glasau-Sarau VI mit 3468,7, darüber freuten sich Dirk Zemlin, Mario Sanmann und Holger Redepenning.

Am Schlusstag der Serie schaffte der gastgebende Schützenverein Scharbeutz in der Besetzung mit Tagessieger Robert Schmidt (304,9), Peter Kirchner und Klaus Stepke bei 877,8 Ringen sogar den Erfolg in der vierten Runde, mehr als Tabellenplatz fünf lag aber nicht drin. Der ESV Neustadt III wurde Tages- und Gesamtdritter, seine Gesamtleistung von 3447,5 reichte aber nicht für den Aufstieg.

Print Friendly, PDF & Email