23.06.2024

SGem. Schwartautal III verpasst trotz Tagessieg Aufstieg

Schwartauer SG IV vor Malente III
und Ahrensböker Gill IV in der C-Klasse der LG-Auflageschützen

Großenbrode Beinahe hätte es um die drei begehrten Aufstiegsplätze in der Luftgewehr C-Klasse des Auflageschießens noch eine Veränderung gegeben. Den vierten Wettkampf jedenfalls gewann das Groß Meinsdorfer Team der SG Schwartautal mit Günter Heick, Hartmut Elberfeld und Helge Lehmkuhl durch 919,3 Ringe. Den vor ihnen in der Tabelle liegenden drei Clubs Schwartauer SG IV (919,0), SV Malente III (917,0) und Ahrensböker Gill IV (910,9) tat das aber nichts mehr. Knapp drei Ringe fehlten. So sind diese drei Clubs im kommenden Jahr in der B-Klasse am Start.

Die Einzelwertung beherrschten in den vier Runden drei Schützen den Wettstreit um die drei vorderen Plätze. Von der Spitze nicht verdrängen ließ sich dabei Werner Petersen von der Schwartauer SG, an seine 1247,3 Zähler kamen die rund 40 Mitstreiter nicht heran.

Lars Timmermann (1234,2) vom SV Stockelsdorf gewann Silber vor Horst Nehmert von der Schwartauer SG (1232,5). Stark auch die Leistungen des Malentern Jürgen Machalke (1229,4) und als Fünfter Udo Barmwater vom TV Gleschendorf (1229,0).

Am Schlusstag musste Petersen allerdings bei 309,4 Ringen hinter dem Malenter Werner Walter (311,7), den mit 309,6 ringgleich Günter Heick und dem Sarauer Manuel Zamorano sowie dem Stockelsdorfer Lars Timmermann (309,3) mit Platz vier zufrieden geben.

Absteiger in die D-Klasse sind die Ahrensböker Gill III, der SV Großenbrode und der TV Gleschendorf.

Print Friendly, PDF & Email