17.06.2024

Kassauer Luftgewehrschützen sind Verbandsliga-Vizemeister

Schützenverein Malente bei völligem Gleichstand nur Dritter
Dramatischer Schlusstag

KASSAU/AHRENSBURG Dramatik pur auch beim Schlusstag der Luftgewehr-Verbandsliga Schleswig-Holstein, schon in der Disziplin Luftpistole ging es knapp zu. Während der Titel erwartungsgemäß an den ungeschlagenen SV Olympia 72 Börm/Dörpstedt ging, hatten gleich fünf Teams bei 6:6 Punkten Chancen auf die Vizemeisterschaft und damit auf die zweite Fahrkarte zur Relegation für die 2. Bundesliga Nord. Am Ende des Tages lagen der SSV Kassau und der SV Malente mit 8:6 Punkten und Einzelresultaten von jeweils 37:33 gleichauf. Rang zwei ging aber die die Kassauer, weil die Malenter im Oktober im direkten Vergleich mit 4:6 unterlagen.

Den Kassauern fiel ein 10:0 in den Schoß, da Schlusslicht SV Norderbrarup die Reise nach Ostholstein nicht antrat. Der Malenter Trainer Ingolf Falkenberg hatte dafür aufgrund der engen Ausgangslage am siebten Wettkampftag kein Verständnis. Kein Wunder, denn schon bei einem Einzelpunkt der Norderbraruper wäre sein Club Tabellenzweiter geworden. Und bei starken Schützen wie Beke Jöns und Dorit Klees lag das eigentlich nahe. Nun kann Vizemeister Kassau in Hannover bei der Relegation zur zweithöchsten deutschen Schießsportklasse als zweiter Nordvertreter eine gute Rolle spielen. Jens Path (386), Henrik Meier (383), Jo-Isabelle Flor (382), Frederike Holz (379) und Rüdiger Witt (366) freuten sich.

Ein wenig müssen sich die Malenter aber auch „an die eigene Nase fassen“. Ihr Gegner war der SV Hamwarde. Statt des 7:3-Erfolges hätte Malente ein durchaus mögliches 8:2 die Vizemeisterschaft gebracht. Nur Christian Hirsch unterlag trotz guter Leistung mit 382:384 knapp. Tim Gruthoff überzeugte mit 383:374, Birte Ihms mit 380:373 und Nadja Koltrowitz (382:365). Fünfter im Team war Ewald Kerner, dem das Missgeschick passierte, als 40. Schuss eine Acht abliefern zu müssen. So kam es zum 377:377 und zur Punkteteilung. Falkenberg: „So ist Schießsport eben, mal hat man als Team Glück und auch schon einmal Pech.“

Verbandsliga Luftgewehr 

Abschluss-Tabelle  
1.SV Olympia 72 Börm/D. 7 57:13 14:0 
2.SSV Kassau            7 37:33  8:6
3.SV Malente            7 37:33  8:6
4.SSG BooKuRiTra        7 32:38  6:8 
5.Lübecker SpSch        7 31:39  6:8 
6.SV Hamwarde           7 30:40  6:8 
7.Ahrensburger SchG     7 30:40  4:10
8.SchV Norderbrarup     7 26:44  4:10
Print Friendly, PDF & Email