29.02.2024

Luftgewehr-Auflagerunde startet mit der C-Klasse

Aufsteiger SV Malente III und Schwartauer SG IV stehen gleich oben

Stockelsdorf Auch in der C-Klasse werden von den besten der zwölf Dreiermannschaften und den führenden Einzelstartern beim Luftgewehr-Auflage starke Resultate geschossen. Sie würden selbst in der A-Klasse eine gute Rolle spielen. Kreissportleiter Joachim Schütt: „Das Auflageschießen hat viel Zuspruch gefunden, hoffentlich gibt es für diesen Sport in den 36 Vereinen des Kreises nach der großen Werbeanstrengung des Deutschen Schützenbundes im Oktober neue Mitglieder.“

Aufsteiger SV Malente III in der Besetzung Jürgen Machalke (4./310,5 Ringe), Werner Walter (5./309,1) und Bernhard Jürgensen (305,4) brachte es auf prächtige 925,0 vor dem weiteren Neuling Schwartauer SG IV (921,6). Die drei ärgsten Verfolger sind der Schützenbund Glasau-Sarau III (911,6), die Lensahner SG III (911,6) und der ESV Insel Fehmarn II (910,4).

Unter den 39 Startern gab es an der Spitze ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei der Schwartauer Werner Petersen mit 311,0 knapp vorn lag. Jeweils nur um 0,1 zurück der Stockelsdorfer Lars Timmermann und der weitere Schwartauer Horst Nehmert. „Das ist alles beste Werbung für sportliches Auflageschießen, das besonders ältere Mitglieder aus den Vereinen wieder ins aktive Leben zurück bringt oder Menschen überhaupt zu diesem Sport führt. Selbst Neulinge in den Verein finden wir schnell bei den Wettkämpfen, ein Zeichen, dass das schnell erlernt werden kann“, ist das Fazit des Kreissportlers, der vom ersten Wettkampftag offensichtlich begeistert ist.

Print Friendly, PDF & Email