15.06.2024

Drei PSV Eutin-Sportpistolenteams in der Altersklasse vorn

 
 

Neustadt – Gegen die drei Sportpistolenteams des PSV Eutin in der Altersklasse (Schützen ab 46 Jahren) kamen die Konkurrenten von den Sportschützen Neustadt und vom Schützenverein Malente nicht heran. Nach dem Schlusstag in Neustadt jubelten gleich drei PSV-Mannschaften auf den Medaillenrängen, vier Einzelstarter des Vereins führen zudem die Wertung der Ostholsteinliga an. Erst auf Position fünf steht mit Christian Langbehn von den Sportschützen Ratekau mit 544/2168 Zählern der erste „Fremdling“.

Vier Runden und viermal Rang eins hat Gesamtsieger Ulrich Schütt mit 553 und zusammen 2226 Ringen hinter sich. Stolz gratulierte dazu Martin Bruse, der für ebenfalls 553 und Saisonbestleistung von Schütt einen Schulterschlag bekam. Kaum schlechter landete Kestutis Grau mit 551 auf Rang drei, gefolgt von Friedrich Pietsch (548). Am Ende ist die Sache deutlich: Schütt gewinnt mit 2226 vor Pietsch (2211), Bruse (2192), Grau (2168) und Langbehn (2168). Nächste sportliche Aufgabe für die besten Pistoleros sind die Landesmeisterschaften.

Print Friendly, PDF & Email