01.03.2024

Lensahner Malte Venneberg Tagesbester

LuPi-Schütze der Jugend/Junioren

Foto von: (WB)
Malte Venneberg, Lensahn.
Foto: WB.

Bad Malente – Nach der zweiten Wettkampfrunde der Luftpistolenschützen in der gemeinsamen Leistungsklasse Jugend und Junioren zeichnet sich ein Zweikampf zwischen dem führenden Malte Venneberg von der Lensahner Schützengilde und Sönke Witt vom SSV Kassau ab. Dem Stand von 718:713 Ringen schauen als Verfolger der Scharbeutz Yannik Voigts (694) sowie die Glasau-Sarauer Jan Müller (689) und Tobias Gohlicke (681) hinterher.

Die Tageswertung gewann Venneberg mit guten 316 Ringen vor Witt mit 353. Dritter in Malente war mit 348 Zählern Tobias Gohlicke vom Schützenbund Glasau-Sarau. Kristina Witt vom SSV Kassau freute sich auf ihre Leistungssteigerung von 334 auf 345, Traurigkeit herrschte bei Yannik Voigts, der nach beachtlichen 368 Zählern auf 326 einbrach. „Es lief einfach nichts, ich will den Wettkampf schnell vergessen“, merkte er trocken an. Er gehört mit zur Scharbeutzer Mannschaft, die leider keine weiteren Dreierteams als Konkurrenten haben.

Zwei Runden stehen noch für die Nachwuchsschießsportler aus, an der Reihenfolge etwas zu tun.

Print Friendly, PDF & Email