01.03.2024

B-Klasse der Luftgewehr-Auflageschützen

Kasseedorf II vor Ahrensbök III und Bujendorf I

Foto von: (WB)
Petra Jähnke von den Schwentineschützen Kasseedorf war über 313,8 Ringe selbst verblüfft, sie gewann damit in der B-Klasse. Foto: WB

Lensahn – Am Tabellenrang eins in der B-Klasse der neuen Luftgewehrauflagerunde hatte für die Kasseedorfer Schwentineschützen II Petra Jähnke mit ihren 313,8 Ringe großen Anteil. Zu den 922,2 trugen weiter Brunhilde Bendfeldt und Fritz Laschinsky bei. Auf den begehrten drei Aufstiegsplätzen liegen vor den noch ausstehenden drei Wettkämpfen die Ahrensböker Gill III mit 920,3 und der Gesellige Verein Bujendorf mit 916,9 Zählern.

„In der gesamten vergangenen Saison war 304,6 mein Höchstresultat, ich schoss in Lensahn wie befreit auf“, beschreibt Petra Jähnke ihr Glücksgefühl. Deutlich vor dem ebenfalls starken Heinrich Möller vom Geselligen Verein Bujendorf (310,3) und dem Ahrensböker Christian Potrafky (309,1) führt die Kasseedorferin das Feld der 45 Starter an. Dran bleiben der Bujendorfer Siegfried Markmann mit 308,6 und Olaf Grimm vom ESV Insel Fehmarn (308,4). Kasseedorf strebt den Aufstieg in die A-Klasse an, dort macht auch deren Erste als Tabellendritter eine gute Figur. Aus dem Rennen ist als Vierter auch noch Kasseedorf III mit 915,3 Ringen, weiter zurück folgt die gastgebende Lensahner Schützengilde III (910,5)

Print Friendly, PDF & Email