Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

Unsere Presse

Ostholsteinerin Christel Gülck gewinnt dritte Einzelgoldmedaille

(WB) 25.09.2018

Teamgold für den SV Malente und SV Großenbrode mit dem KK-Gewehr in der Seniorinnenklasse III
Goldgewinn auch durch die Schwartauerin Britta Fabig

Foto von: Manuela Boller
Gegen 32 Mitstreiter gewann der Großenbroder Heiko Bausch (rechts) im Wettbewerb KK-Auflage 100m mit 308,0 Ringen Bronze. Groß war der Abstand zu Landesmeister René Wolfmann von der SSG Lutterbek (309,2) und Björn Brettschneider für den SV Linau (308,8) nicht. Foto: mab
Foto von: Wilhelm Boller
Nach dem Luftgewehr-Einzelerfolg von Werner Petersen in der Seniorenklasse IV gewann Britta Fabig mit dem KK-Gewehr auf 50m unter 29 Starterinnen den zweiten Einzelfolg für die Schwartauer Schützengilde. Foto: WBO
Foto von: Wilhelm Boller
Das dritte Einzelgold gewann die Ahrensbökerin Christel Gülck für den SV Großenbrode bei den Landesmeisterschaften der Auflageschützen im Norddeutschen Schützenbund. Foto: WBO
Kellinghusen     Die Medaillensammlung der Sportschützen aus Ostholstein in den Auflagedisziplinen der Landesmeisterschaften im Norddeutschen Schützenbund geht auch am zweiten Wochenende weiter. Unter den 1330 Starts aus ganz Schleswig-Holstein standen erneut Vertreter vom SV Malente, von SV Großenbrode, der Schwartauer Schützengilde, des Schützenbundes Glasau-Sarau und des SSV Kassau auf den drei begehrten Treppchenstufen. Das sollte sich auch noch zum Schluss der Titelkämpfe am 30. September fortsetzen, wenn es im Landesleistungszentrum Kellinghusen in die Schlussrunde geht. In Oldenburg wetteifern dann die Auflageschützen mit dem Ordonnanzgewehr.


Luftgewehr-Auflage:   Unter neun Dreierteams setzte sich der Schützenverein Malente in der Besetzung Landesmeisterin Brigitte Preuß (314,9 Ringe), Heidi Langenfeld und Karin Hirsch in der Seniorinnenklasse I (51-60) durch. Während es Preuß mit 50 Gegnerinnen zu tun hatte, verpasste Hirsch in der Seniorenklasse II (61-65) als Vierte unter 17 Starterinnen knapp Bronze. Bei den Seniorinnen schaffte das mit starken 312,7 Ringen Eva Kalkenings von der Schwartauer Schützengilde. Drittes Landesmeistergold gewann die Ahrensbökerin Christel Gülck für den SV Großenbrode unter neun Damen der Seniorenklasse IV (71-75) mit zwei Zählern Vorsprung bei 312,3.

In der Herren-Altersklasse (35-50) ging die Vizemeisterschaft an die Schwartauer SG für 917,2 Ringe durch Jörn Depelmann, Stephan Fick und Frank Luckner. Nur 0,1 Ringe zurück als Bronzegewinner der SSV Kassau mit Miroslav Surkic, Axel Sevke und Carsten Zupke.


KK Auflage auf 50 Meter:   Unter fünf Team brachten es die Malenter Seniorinnen I mit Preuß, Hirsch und Marina Harder auf Rang drei. Der Titel ging an den Schwartauerin Britta Fabig für bemerkenswerte 304,8 Zähler, Marina Harder freute sich über Rang drei bei 295,4 unter acht. Wie im Luftgewehrschießen gewannen die Großenbroderinnen Christel Gülck, Jutta Holst und Lore Bausch in der Seniorinnenklasse III gegen zwei andere Teams den Titel. Der Abstand zum SV Elmschenhagen betrug dabei nur 0,8 Ringe. Pech hatte die Schwartauerin Petria Petzold, sie wurde bei Ringgleichheit mit Christa Becker aus Heide (300,6) unter elf Damen Vizemeisterin.

Gegen sechs Damen der Altersklasse IV musste Christel Gülck hinter Christel Schurillis von den Rolandschützen Bad Bramstedt mit Rang zwei zufrieden sein.


KK Auflage 100 Meter:   In der Herren-Altersklasse schaffte der Großenbroder Heiko Bausch unter 33 Teilnehmern Bronze mit guten 308,0 Ringen, auf Rang drei landete auch die Kassauer Mannschaft mit Zupke, Surkic und Sevke. Bei den Senioren I gewann für die Sarauer Klaus Müller mit 313,0 Zählern gegen immerhin 42 Mitstreiter die Silbermedaille. „Ich bin ein wenig traurig, der Titel war so nah, denn der Revensdorfer Bernd Christiansen hatte durch seine dritte bessere Zehnerserie am Ende mit 313,1 leicht die Nase vorn“, schildert Müller den dramatischen Wettstreit. Der SB Glasau-Sarau durfte erneut jubeln, denn bei den Senioren II schaffte Wolfgang Siebuhr unter 16 Startern seine zweite Silberne nach dem guten Abschneiden auf 50 Meter Distanz.

Wilhelm Boller
Pressewart

27.01.2020 21:07

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2020 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2020.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2020 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt