Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

Unsere Presse

Vier Landestitel an OH-Auflageschützen

(WB) 08.06.2019

Zweimal Christel Gülck, je einmal Dieter Pirsig und Klaus Müller
Elf Bronzemedaillen für Ostholsteiner in Kellinghusen

Foto von: Wilhelm Boller
Jeweils Gold gewannen auch für den SV Malente Dieter Pirsig (links) und für den SB Glasau-Sarau Klaus Müller. Foto: WBO
Foto von: Wilhelm Boller
Zwei Titel gewann Christel Gülck beim Auflageschießen mit Luft- und Kleinkalibergewehr für den Schützenverein Großenbrode. Foto: WBO
Kellinghusen   Überwiegend auf Bronze eingestellt waren die Auflageschützen des Kreisschützenverbandes Ostholstein bei den Landesmeisterschaften im Norddeutschen Schützenbund. Sechs Vereine sammelten davon elf Stück. Vier Silbermedaillen und vier Goldene runden die gute Ausbeute im Leistungszentrum Kellinghusen ab. Wie erwartet schnappte sich Christel Gülck für den SV Großenbrode zwei Titel, je einmal standen für den SV Malente Dieter Pirsig und für den SB Glasau-Sarau Klaus Müller auf dem obersten Treppchen. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr auf zehn Meter, mit dem Kleinkaliber-Sportgewehr auf 50 und 100 Meter.

Luftgewehr: Bei den Senioren I (51 – 60) gab es für OH-Schützen nichts zu gewinnen. Aus dem Kreisverband Plön schaffte Dieter Jerzembek mit 312,2 Ringen Bronze, ebenso Petra Petersen mit eindrucksvollen 314,4, beide vom SV GS Ruhwinkel. Seniorenvizemeister II (61 – 65) Klaus Müller unterstrich mit 313,6 seine gute Form, für die Schwartauer SG war bei 314,4 Zählern Ina Kirchoff-Knaipp mit Silber gut platziert. Senioren III (66 - 70): Bronze gewann für den SV Malente Wolfgang Ayszoll mit 311,6, ebenso die Dreiermannschaft der Schwartauer SG in der Besetzung Eva Kalkenings, Eberhard Oellrich und Horst Nehmert. Die mehrfache Medaillengewinnerin bei Deutschen Meisterschaften, Christel Gülck, gewann in der Altersklasse IV (71 – 75) für Großenbrode mit bemerkenswerten 314,5 Zählern. „Mein Ziel ist die erneute Teilnahme an den DM in Dortmund und Hannover, möglichst mit LG- und KK-Gewehr“, sagte die seit Jahren erfolgreiche Auflageschützin.


KK-Gewehr 50m: Bei den Senioren I musste der SV Malente mit Dieter Pirsig, Barbara Kathe und Dirk Schmidt mit 0,6 Ringen bei guten 895,3 hinter Fockbek II mit Bronze zufrieden sein. Pirsig überzeugte als Landesmeister mit 304,2 Ringen. Nach Silber mit dem Luftgewehr gewann für Glasau-Sarau Klaus Müller bei den Senioren II mit 306,1 den Titel, für seinen Vereinskameraden Wolfgang Siebuhr fiel mit 301,5 Bronze ab. In der Seniorenklasse III zeigte der SV Hubertus Kiel mit 920,2 Ringen auf, dass erneut eine Medaille auf nationaler Ebene angepeilt wird. Die Großenbroder Christel Gülck, Jutta Holst und Wolfgang Wagner lagen auf Rang drei mit 904,9 unter immerhin 15 Teams. Hinter dem Kieler Meister Peter Weinreich (313,9) freute sich der Großenbroder Jan Ewers bei 303,5 über Silber. Bei den Damen setzte sich mit hauchdünnem Vorsprung bei 294,8:294,7 Eva Kalkenings gegen Petria Petzold, beide Schwartauer SG, durch. Seniorenklassen IV-Meisterin wurde überzeugend Christel Gülck mit 305,8 Ringen.


KK-Gewehr 100m: Die Sportschützen Nicolai Petersdorf mit Reiner Haselhorst, Bernarda Röwekamp und Iris Salomon schaffte gegen zwölf Mannschaften bei den Senioren I den dritten Rang. Jeweils Einzelbronze sicherten sich Iris Röwekamp für 309,7 Ringe und für den SSV Kassau Herbert Müllner-Rieder mit ebenfalls 309,7. Jan Ewers landete als Dritter bei den Senioren III mit guten 312,3 Ringen noch einmal in den Medaillenrängen, wieder Dritte wurde Eva Kalkenings mit 307,3. Bei den Senioren IV strahlte der Schwartauer Horst Nehmert über Silber, hatte er mit 311,3 Ringen gerade 0,1 mehr als der Dritte von 17 über 71 Jahre alten Schützen. Auf die große Wettkampfdistanz gelang Christel Gülck als Fünfte mit 301,2 Ringen keine Medaille, anerkennend gratulierte sie der überzeugenden Landesmeisterin Ilse Landau vom SV Revensdorf zu 309,3 Ringen und Gold.

Wilhelm Boller
Pressewart

13.11.2019 18:51

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2019 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2019.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2019 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt