Kassauer Hannah Ehlers und Hannes Dohm auch im LG-Dreistellungskampf Spitze

Drei Malenter Nachwuchssportschützen halten etwas dagegen
Hohe Ringzahlen im Liegendschießen

Foto von: Wilhelm Boller
Drei Malenter gegen die Übermacht der Kassauer: Marco Schmidt, Leonie Jürgensen und Kylian Barth (v. l.) .Foto: WBO

Kassau   Der auch im Luftgewehr-Stehendwettbewerb führende Hannes Dohm aus der Schülerklasse ist ebenfalls im LG-Dreistellungskampf Kreisbester in Ostholstein. Nach 567 und 572 Ringen lieferte er zu Hause beim SSV Kassau mit 576 Ringen einen persönlichen Rekord ab. Damit nicht genug: Im Wettbewerb Luftgewehr liegend schoss er von 300 möglichen Ringen stolze 296, auf den Fersen blieb allein Leonie Jürgensen mit 292, schon deutlich zurück mit 281 Kylian Barth, beide Schützenverein Malente. Dohm wird seine gute Form halten müssen, um bei 876:871 nach Runde vier am 10. Februar in Sarau die Goldplakette als Rundenkampfbester in die Hand nehmen zu können.

Die Nachwuchsschützen der Jugendklasse müssen bereits 60 Schüsse abgeben. „Das ist ganz schön anstrengend und erfordert die volle Konzentration“, beschreibt Uwe Weede als Betreuer den Wettkampf. Eindrucksvoll setzte sich die Kassauerin Hannah Ehlers mit 594:592 gegen den Malenter Marco Schmidt durch. Auch hier ist das Rennen beim Stand von 1782:1779 noch nicht entschieden. Auf Bronze stellt sich der Kassauer Kilian Rosinke mit 575 und 1712 ein.

Im abwechslungsreichen Wettbewerb stehend, kniend und liegend liegt hinter Hannes Dohm bei den Schülern Leonie Jürgensen für die Malenter mit 550/1653 sicher auf Platz zwei, ihr folgt ebenso deutlich vom Rest des Feldes entfernt Cecilia Dahm vom SSV Kassau mit 535/1596 Zählern.

Bei noch einem offenen Wettstreit sollte in der Jugendklasse der Malenter Marco Schmidt nach 571 und zusammen 1710 das Rennen machen. Sehr klar sind hier die Abstände zu den Kassauern Hannah Ehlers (569/1693) und Kilian Rosinke (501/1508).

Kreisjugendleiterin Lore Bausch bedauerte etwas, dass an diesem idealen Vorbereitungswettkampf für die Kleinkaliberdisziplinen nur Jugendliche aus den beiden Vereinen SSV Kassau und SV Malente teilnehmen. „Vielleicht versuchen es die Jugendleiter kreisweit ja in der kommenden Saison, den Dreistellungskampf Luftgewehr in das Trainingsprogramm aufzunehmen. Weitere Teilnehmer würden die Runde im Kreisschützenverband Ostholstein beleben.“

Print Friendly, PDF & Email