Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

Unsere Presse

Kreiskönigsschießen am 10. November

(WB) 04.11.2019

Anmeldungen bis zum Wochenende
Keine finanziellen Pflichten für Würdenträger

Nicht für die Öffentlichkeit Freigegeben.

Großenbrode   Das traditionelle Kreiskönigsschießen des Kreisschützenverbandes Ostholstein richtet in diesem Jahr der Schützenverein 64 Großenbrode am Sonntag, 10. November, aus. Bis zum Wochenende müssen sich die Interessenten aus den 35 Vereinen angemeldet haben. Die einjährige Amtszeit Königspaares Stefanie Sevke vom SSV Kassau und Jan Ewers von den Sportschützen Nikolai Petersdorf.

Kreisvorsitzender Heinrich Müller fordert zu einer großen Teilnahme auf: „Wir haben in den letzten Jahren eigentlich nur eine konstante Teilnehmerzahl aus wenigen Vereinen, das ist schade, weil diese Art des Schießens durch die Wertung der jeweils besten Zehnerschüsse vor Beginn der neuen Ligasaison in lockerer Atmosphäre den Zusammenhalt der Gemeinschaft im Kreisverband fördern soll.“ Dazu diene auch das gemeinsame Frühstück im Großenbroder Schießstand. Organisatorin Ute Barths, 2. Vorsitzende in Ostholstein, ergänzt: „Die beiden Majestäten haben keinerlei finanzielle und gesellschaftliche Verpflichtungen. Keiner muss etwa zu einem Essen einladen oder einen ausgeben, wie in den Vereinen oft üblich. Spaß und Ehre stehen im Vordergrund. Jeder hat eine Chance.“ Ute Barths nimmt per Mail unter ute.barths@travedsl.de oder Telefon 0451-2922242 Meldungen entgegen.

Nach einer Vorausscheidung ab 10 Uhr findet die Endausscheidung der jeweils besten acht Frauen und Männer ohne Probeschüsse statt. Elektronisch gemessen wird die Abweichung vom absoluten Scheibenmittelpunkt, die jeweils besten Treffer aus Vorentscheidung und Finale entscheiden darüber, wer die neuen Würdenträger sein werden. Nebenbei läuft das vor Jahren vom Ehepaar Christel und Jasper Gülck eingeführte Altkönigsschießen der ehemaligen Gewinner.

Wilhelm Boller
Pressewart

17.11.2019 16:24

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2019 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2019.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2019 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt