Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

 
Kreisschützenverband Ostholstein

Schützenverein Malente baut Führung in Luftgewehr-Kreisliga aus

(WB) 06.02.2019

Klaus Müller vom Schützenbund Glasau-Sarau sichert sich mit 371 Ringen Tagessieg
Heiko Bausch bleibt vorn

Foto von: Wilhelm Boller
Sabine Hube (links) gewann mit 361 Ringen bei den Frauen, Heike Henningsen war nach einmal Pause wieder dabei. Foto: WBO
Bad Malente   In der Kreisliga Ostholstein der Luftgewehrschützen bestimmen vor dem vierten und abschließenden Wettkampf der Saison 2018/19 bei den Frauen Ann-Christin Weidemann von der Lensahner Schützengilde mit 1111 Ringen und bei den Männern Heiko Bausch vom Schützenverein 64 Großenbrode mit 1119 das Geschehen. Beide sind Anwärter auf die Goldplakette der Rundenwettkampfsieger.
Ebenso klar ist die Sache in der Mannschaftswertung, denn der Schützenverein Malente in der Besetzung Cornelia Ried, Wolfgang Langenfeld und Werner Walter sind nach dem dritten Erfolg bei 1076 Zählern auf insgesamt 3246 den Verfolgern enteilt. Die Großenbroder sicherten sich mit 1054 und jetzt 3188 den zweiten Rang. Auf ebenfalls 1054 kam der SSV Kassau, gefolgt von der Lensahner SG mit 1045 und abgeschlagen Großenbrode II mit 1002. Den Bronzeplatz in der Tabelle haben die Lensahner mit 3145 inne, an der Reihenfolge wird sich nichts mehr ändern.
Der Tagessieg der Frauen ging für 361 Ringe an die Kassauerin Sabine Hube, mit 360 folgte Weidemann, mit 354 Ried. „Conny“ Ried wird ihren zweiten Gesamtrang bei nun 1089 gegen die Kassauerin Karin Schröder mit 1075 zu verteidigen wissen.
Ein strahlender Klaus Müller vom SB Glasau-Sarau überzeugte mit 371 Zählern vor Bausch mit 367 und Langenfeld mit 366. Langenfeld rangiert hinter dem wohl nicht mehr gefährdeten Heiko Bausch mit seinen 1119 Ringen mit 1090 auf Platz zwei. Er spürt aber die mit 1088 ringgleichen Müller und den Großenbroder Marco Scheel im Nacken. Jedenfalls bleibt in dieser Wertung der Schlusstag noch ein wenig spannend.

Wilhelm Boller
Pressewart

22.04.2019 04:12

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2019 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2019.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2019 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt