Presse KSchV OH

Printer
Logo OH

 
Kreisschützenverband Ostholstein

Eutiner Sportschützen schlagen Scharbeutzer SchV 3:2 in LP-Verbandsliga

(WB) 17.12.2018

Nach 2:3 gegen Ahrensburger SchGilde erneut nur Vizemeister?
SSV Kassau punktet klar gegen SSC Fockbek

Foto von: Wilhelm Boller
Endlich wieder in Form: Ulrich Schütt war mit 374 LuPi-Ringen Bester des Verbandsligatages. Foto: WBO
Foto von: Wilhelm Boller
Ein Neuzugang beim Scharbeutzer Schützenverein. Eine Verstärkung ist der ehemalige Beckersberger Holger Kopmann. Foto: WBO
Foto von: Wilhelm Boller
Andreas Klauck (Foto) vom SSV Kassau steht nach fünf Serien mit einem Schnitt von 363 Ringen auf Rang fünf aller Starter, für die Eutiner ist Malte Venneberg Drittbester mit 364,2. Foto: WBO
Ahrensburg/Schuby   Bei den Luftpistolenschützen der Eutiner Sportschützen in der Verbandsliga des Norddeutschen Schützenbundes führen Leistungsschwankungen in der Fünfermannschaft auch in diesem Jahr dazu, dass wohl nur die Vizemeisterschaft erreicht werden kann. Das würde wie schon im Vorjahr immerhin zur Teilnahme an der Relegation zur zweiten Bundesliga Nord berechtigten. Am vorletzten Wettkampftag folgte dem 2:3 gegen die gastgebende Ahrensburger Schützengilde am Nachmittag aber ein 3:2 im Kreisderby gegen den Schützenverein Scharbeutz.

Die Ahrensburger legten durch den Einzelbesten der Liga gleich richtig los. Philip Bukowski ließ beim 371:354 mit der zweithöchsten Ringzahl Malte Venneberg keine Chance. Auf Seiten der Eutiner glich Ulrich Schütt mit dem Tagesbestresultat durch 374:357 aus. Oliver Strugies und Torsten Glede unterlagen deutlich, so konnte als Fünfter Sönke Schöning mit 356:322 gegen einen leichten Gegner das Resultat mit 2:3 nur noch etwas freundlicher gestalten.

Zwei gleichwertige OH-Teams machten es später spannend, nachdem die Scharbeutzer gegen den schwachen Aufsteiger SchV Hattstedt mit 5:0 keine Probleme hatte. Für Eutin schlug Malte Venneberg Marc Gerrik Müller 367:358, Ulrich Schütt reichten jetzt bereits 365:361 gegen Yannik Voigts. Es folgten zwei Niederlagen von Oliver Strugies mit 334:359 gegen Sven Samelin und von Thorsten Glede mit 358:365 gegen Holger Kopmann. In der untersten Partie machte jedoch Sönke Schöning mit 363:345 gegen Matthias Thrun das 3:2 für die Kreisstädter perfekt. Kopmann kommt von den Sportschützen Beckersberg als neuer starker Schütze zu den Scharbeutzern.

Als dritter Ostholsteinverein kam der SSV Kassau am Vormittag in Schuby gegen den SSC Fockbek mit 4:1 zu seinem zweiten Saisonerfolg. Andreas Klauck (359), Dominik Ohl (354), Rainer Otten (347) und Andreas Berthold (354) gewannen sicher. Nur Dirk-Olaf Preuß unterlag. Am Nachmittag beim erwarteten 1:4 gegen Meister und Tabellenführer Böklund setzte sich trotz guter Teamleistung allein Andreas Klauck mit guten 367 Zählern durch. Mit nun 4:6 Punkten als Sechster könnte für Kassau der Klassenerhalt gesichert sein, weil Hattstedt und Schlusslicht Fockbek am letzten Ligatag am 27. Januar wohl kaum diesen Platz noch erreichen können.

Vollere Optimismus gehen die Eutiner Sportschützen dann in Hattstedt gegen den Aufsteiger und die Böklunder Sportschützen ins Rennen. Ulrich Schütt: „Böklund oder wir, das wird ein richtiger Saisonhöhepunkt im Ringen um den Titel. Aber auch Platz zwei wäre nicht schlecht, weil wir dann mit den Böklunder Freunden wieder nach Hannover zum Aufstiegskampf reisen dürften.“ Das aber hat auch die Ahrensburger Schützengilde im Visier. Gegen den VfB Schuby und Kassau müssten dafür am Schlusstag in Scharbeutz deutliche Siege her. Die Eutiner Sportschützen wären bei einer gleichzeitigen klaren Niederlage gegen Böklund dann raus und nur Tabellendritter.

Wilhelm Boller
Pressewart

23.07.2019 07:08

CMS-PHP-Programm von ©JoS.2019 | 1. Veröffentlichung der Home des Kreisschützenverbandes Ostholstein: 01.03.1998 | Webmaster und Kreissportleiter Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa. Diese Inhalte der Seiten einschl. der Bilder sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Verwenden auf eigenen Web-Seiten oder in anderen Medien verletzt das Urheberrecht und wird bei Entdecken durch den Kreisschützenverband Ostholstein (KSchV-OH) abgemahnt. ©kschv-oh.de 2010-2019.
CMS-PHP-Programm ©JoS.2019 | http://www.kschv-oh.de/ | Kreissportleiter Joachim Schütt